„Einfach eine geniale Sportart“

Wenn beim CrossFit schwere Gewichte auf den Boden fallen, dann sind das keineswegs nur die Männer, von denen das ausgeht. Auch die Frauen wissen mit schweren Gewichten umzugehen. Eine von diesen starken Frauen ist Lona.

1) Wann und warum hast du mit CrossFit angefangen?

Mit etwa 8 Jahren habe ich angefangen, im Verein Fußball zu spielen und habe dann später zwischenzeitlich kurz geboxt. Grundsätzlich wusste ich immer, dass ich Lust auf Kraftsport habe, aber habe das nie so richtig verfolgt. Dann habe ich den Film „Fittest on Earth“ auf Netflix gesehen und war total fasziniert. Einfach die Idee, Fitness als Wettkampf zu machen. Und dann die Menschen dort, die nicht einfach nur stark, sondern auch unfassbar fit sind. Im Frühjahr 2018 habe ich mich dann in einer CrossFit-Box angemeldet und angefangen an Kursen teilzunehmen.

2) Wie bist du in unserer Box gelandet?

Schon bei der Auswahl einer Stadt für mein Studium war mir wichtig, dass es dort eine CrossFit-Box gibt. Überzeugt hat mich Kings Avenue dann durch die Ausstattung bezüglich der Langhanteln (es gibt welche für “kleine Hände”), durch die familiäre Atmosphäre und vor allem durch das Open Gym-Angebot. Zu dem Zeitpunkt hatte ich meinen Fokus bereits verstärkt auf das Gewichtheben gerichtet und brauchte daher entsprechend flexible Möglichkeiten für freies Training.

3) Was gefällt dir am meisten an CrossFit?

Auch wenn ich selber momentan eher wenig CrossFit-Workouts mache, finde ich es einfach eine geniale Sportart! Durch die vielen verschiedenen Übungen ist es super abwechslungsreich und trainiert sowohl Ausdauer und Kraft als auch Beweglichkeit und Koordination. Noch dazu ist es für Jede und Jeden unabhängig vom Fitnesslevel machbar, denn jede Übung kann an die individuellen Fähigkeiten und Präferenzen angepasst werden.

Beitragsbild: Jennifer Henning Photography